Header-Bild

SPD Hemer

Christa Wipper

Wahlbezirk 190 : Gasthof Stenner

Zur Person: Jahrgang 1951,

Kontakt : Breddestraße 47, Hemer

Telefon: 02372 / 6 02 66

Mail: chri-wip@web.de

Beruf : Lehrerin i. R.

Hobbies / Interessen: Politik, Sport, Enkelkinder,Garten, Lesen

>hr/>

Ehrenamt /Vereinsmitgliedschaften:

städt. Partnerschaftsbeauftragte für Schelkowo, Bürgerverein Apricke, Förderverein Sauerland Park, Schelkowoverein BSV Hemer, FördervereinGesamtschule, BSV Hemer

Politische Ämter :

  • Mitglied des Rates
  • Mitglied im Schulausschuß 
  • Mitglied im Sportausschuß
  • Erste stv. Vorsitzende des Kulturausschusses
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke
  • Mitglied der Verbandsversammlung der Volkshochschule
  • Mitglied der der Verbandsversammlung Sparkasse
  • Stv. Mitglied im Sozialausschuss
  • Stv. Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuß
  • Stv. Mitglied im Wahlprüfungsausschuß
  • Stv. Fraktionsgeschäftsführerin

Warum ich mich in der Kommunalpolitik / SPD engagiere:

  • engere Kooperation von Jugend und Schule
  • behutsamere Umsetzung des inklusiven Schulsystems
  • Erhalt ortsnaher Grundschulen
  • Erhalt aller städtischen Kulturangebote

zurück zur: Kandidatenliste

zurück zur: Start-Seite

zurück zur: AsF-Seite

 
 

Guck mal, wer da guckt:

Besucher:261017
Heute:7
Online:1
 

Mitmachen statt weggucken

Jetzt Mitglied werden

 

Für uns in Berlin

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Für Hemer in Brüssel

Zur Internetseite von Birgit Sippel

 

Neuigkeiten

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

12.04.2018 08:21 WebSoziCMS: neue Version 3.6. ab sofort aktiv
Wir freuen uns, euch ab sofort das WebSoziCMS in der Version 3.6. zur Verfügung stellen zu können. Neben diversen Bugfixes und Optimierungen (viele Beschreibungen im Admin-Menü sind nicht mehr starr, sondern passen sich den Gegebenheiten bzw. Möglichkeiten des ausgewählten Layoutes an) umfasst die neue Version folgende Neuerungen: – der Editor erlaubt die Wiederherstellung noch nicht gespeicherter

Ein Service von websozis.info