Header-Bild

SPD Hemer

Christa Wipper

Wahlbezirk 190 : Gasthof Stenner

Zur Person: Jahrgang 1951,

Kontakt : Breddestraße 47, Hemer

Telefon: 02372 / 6 02 66

Mail: chri-wip@web.de

Beruf : Lehrerin i. R.

Hobbies / Interessen: Politik, Sport, Enkelkinder,Garten, Lesen

>hr/>

Ehrenamt /Vereinsmitgliedschaften:

städt. Partnerschaftsbeauftragte für Schelkowo, Bürgerverein Apricke, Förderverein Sauerland Park, Schelkowoverein BSV Hemer, FördervereinGesamtschule, BSV Hemer

Politische Ämter :

  • Mitglied des Rates
  • Mitglied im Schulausschuß 
  • Mitglied im Sportausschuß
  • Erste stv. Vorsitzende des Kulturausschusses
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke
  • Mitglied der Verbandsversammlung der Volkshochschule
  • Mitglied der der Verbandsversammlung Sparkasse
  • Stv. Mitglied im Sozialausschuss
  • Stv. Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuß
  • Stv. Mitglied im Wahlprüfungsausschuß
  • Stv. Fraktionsgeschäftsführerin

Warum ich mich in der Kommunalpolitik / SPD engagiere:

  • engere Kooperation von Jugend und Schule
  • behutsamere Umsetzung des inklusiven Schulsystems
  • Erhalt ortsnaher Grundschulen
  • Erhalt aller städtischen Kulturangebote

zurück zur: Kandidatenliste

zurück zur: Start-Seite

zurück zur: AsF-Seite

 
 

Guck mal, wer da guckt:

Besucher:261017
Heute:26
Online:1
 

Unsere Landtagsabgeordnete

www.inge-blask.de

 

 

Mitmachen statt weggucken

Jetzt Mitglied werden

 

Für uns in Berlin

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Für Hemer in Brüssel

Zur Internetseite von Birgit Sippel

 

Neuigkeiten

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

03.01.2020 08:17 Das ändert sich 2020
Mehr Geld für Auszubildende, Familien, Rentnerinnen und Rentner – sowie günstigere Bahnfahrten für alle: Die Bundesregierung hat für 2020 viele Änderungen auf den Weg gebracht. Was sich für die Menschen in Deutschland in diesem Jahr ändert. Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick auf spd.de

Ein Service von websozis.info