Header-Bild

SPD Hemer

Anke Strehl

Vorsitzende der AsF-Hemer

Wahlbezirk 80: Woeste-Gymnasium

Zur Person: Jahrgang 1969, verheiratet, 2 Kinder (20 und 15 Jahre)

wohnhaft Feldstr. 47 (im Wahlkreis)

Telefon: 109 16
Mail: astrehl@t-online.de

Beruf: Gesundheitsaufseherin, staatlich geprüfte Desinfektorin

Hobbies/Interessen: Handarbeiten, Camping, mit meiner Familie und unseren Hunden lange Spaziergänge im Duloh unternehmen.


Ehrenamt/Vereinsmitgliedschaften:
Schöffin beim Amtsgericht Iserlohn
Förderverein der Grundschule Deilinghofen
Förderverein der Gesamtschule Hemer

Politische Ämter

- Ratsmitglied

- Ordentliches Mitglied im Kinder- und Jugendhilfeausschuss

- Ordentliches Mitglied im Sozialausschuss

- Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr

- Pressesprecherin der SPD Fraktion

- Pressesprecherin des Ortsvereins

- Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF)

 

Weitere politische Ämter:
Vorsitzende der AsF Unterbezirk Märkischer Kreis
Vorsitzende im Landesausschuss der AsF NRW
Beisitzerin im Landesvorstand der AsF NRW

Schwerpunkte:
Als Mutter interessiert mich die Schulpolitik und die Kinder- und Jugendhilfe sehr.
Als Frau sehe ich meine Schwerpunkte in der Familien-, Gleichstellungs- und Rentenpolitik. Ich setze mich für die Einhaltung der Geschlechterquote ein und werde auch weiterhin die Entwicklung des Frauenförderplans der Stadt Hemer beobachten.
Beruflich ist Fracking für mich ein absolutes No Go, ebenso die Privatisierung der Trinkwasserversorgung.

Warum ich mich in der Kommunalpolitik/SPD engagiere:
Große Reden schwingen oder meckern kann jeder. Ich aber krempel die Ärmel hoch und packe die Sache an, auch wenn mir dabei der Wind ins Gesicht bläst. Das zeichnet mich aus.
Hemer ist meine Heimat, ich bin hier geboren. Unsere schöne Stadt kreativ und einfallsreich mitzugestalten und dabei engagiert zu bleiben, das ist mein Ziel.

zurück zur: Kandidatenliste

zurück zur: Start-Seite

 
 

Guck mal, wer da guckt:

Besucher:261017
Heute:94
Online:2
 

Mitmachen statt weggucken

Jetzt Mitglied werden

 

Für uns in Berlin

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Für Hemer in Brüssel

Zur Internetseite von Birgit Sippel

 

Neuigkeiten

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

Ein Service von websozis.info