Header-Bild

SPD Hemer

AsF

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

Die AsF Hemer – Wir über uns Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (AsF) ist die Frauenorganisation der SPD. Die AsF hat die Gleichstellung von Frauen und Männern in Partei und Gesellschaft zum Ziel. Sie ist eine von neun Arbeitsgemeinschaften in der SPD, (z. B. Forum Familie, Forum Ostdeutschland, Kulturforum der Sozialdemokratie usw.) die im organisatorischen Aufbau und im Rahmen der politischen Willensbildung der Partei eine besondere Bedeutung haben. Die Frauen, die in der AsF mitarbeiten, spiegeln die weibliche Bevölkerung in der Bundesrepublik wider: Es sind junge und alte Frauen, Berufstätige und Familienfrauen, Arbeiterinnen und Lehrerinnen, Schülerinnen und Studentinnen, also Frauen aus verschiedenen Generationen und mit unterschiedlichen Lebenserfahrungen und demzufolge auch unterschiedlichen Auffassungen, die sich in der AsF zusammenfinden. In einem sind sie sich einig: Im Ziel der Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Bereichen, und dafür setzen sie sich ein.

Die AsF Hemer freut sich auf Ihre Anregungen und Themenwünsche. Weitere Informationen über die einzelnen Vorstandsmitglieder der AsF erhalten Sie, wenn Sie den jeweiligen Namen anklicken ! Vorsitzende: Anke Strehl stellvertretende Vorsitzende: Heike Kreugel Schriftführerin: Cornelia Haberjahn Beisitzerinnen: Stefanie Kißmer Christa Wipper

Hier eine kleine Auswahl an Aktivitäten der AsF Hemer:

Zum internationalen Frauentag verteilten die Damen der AsF am 08.03.2014 vor Woolworth am Marktplatz die beliebten Schokoherzen gemäß dem Slogan der AsF: Politik mit Herz und Verstand-AsF Hemer.

 Die Kommunalwahl liegt nun fast hinter uns, doch unser Landratskandidat, Lutz Vormann, muss in die Stichwahl. Natürlich unterstützten wir unseren Lutz tatkräftig.

Vor der Somerpause werden die nächsten Aktionen geplant. Näheres hier in Kürze.

Sollten Sie Interesse haben aktiv in der AsF Hemer mitzuarbeiten oder haben Sie ein Thema/Vorschläge für die AsF, dann melden Sie sich bitte telefonisch bei Anke Strehl unter Telefon: 10916 oder per Email astrehl(at)t-online.de .

 
 

Guck mal, wer da guckt:

Besucher:261017
Heute:2
Online:1
 

Mitmachen statt weggucken

Jetzt Mitglied werden

 

Für uns in Berlin

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Für Hemer in Brüssel

Zur Internetseite von Birgit Sippel

 

Neuigkeiten

20.06.2018 19:00 Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

20.06.2018 18:10 Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

20.06.2018 17:45 Achim Post: Begrüße Merkels Ja zu einem Investitionsbudget in der Eurozone
SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. „Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

Ein Service von websozis.info