Header-Bild

SPD Hemer

Bernhard Camminadi

Wahlbezirk 1 - Oesetalschule

Zur Person: Jahrgang 1948, verwitwet

Kontakt : Auf dem Schilk 1, 58675 Hemer Telefon: 12974

Beruf : Kaufmann / Prokurist / Geschäftsführer

Ehrenamt / Vereinsmitgliedschaften
Ehrenamtlicher Richter am Verwaltungsgericht Arnsberg 
Mitglied im Tennisclub  Weiss Blau Hemer
Mitglied im Förderverein Sauerlandpark Hemer e.V.
Mitglied  im BSV Hemer

Hobbies / Interessen:
Oldtimer, Tennis, Hunde, Segeln


 Politische Ämter und Schwerpunkte:

Stadt Hemer

  • Ratsmitglied
  • stellvertr. Bürgermeister
  • stellv. Vorsitzender im Ausschusses für öffentliche Einrichtungen (ZIM)
  • Mitglied im Sportausschuss
  • stellv. Vorsitzender im Haupt- und Finanzausschuss
  • stellv. Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss
  • Generalvertreter für alle Ausschüsse
  • Mitglied im Verwaltungsrat SIH

Märkischer Kreis   

  • Kreistagsabgeordneter
  • Mitglied des Kreisausschusses (Ehrenbeamter)
  •  Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Struktur und Verkehr
  • Mitglied des Ausschusses für Abfallwirtschaft, Umweltschutz und Planung
  • stv. Mitglied im Rechnungsprüfungsausschuss
  • stv. Mitglied im Kulturausschuss

Vertretung des Kreises in Haupt- und Gesellschaftsversammlungen sowie in entsprechenden Organen an denen der Kreis beteiligt ist:

Hauptversammlung der RWE AG Essen 

GWS Altena 

Stellvertreter Abfallentsorgungsgesellschaft des Märkischen Kreises mbH

Stellvertreter Märkische Entsorgungsgesellschaft mbH

AMK Objektgesellschaft Verwaltung GmbH & Co KG 

 

Warum ich mich in der Kommunalpolitik / SPD engagiere:

  • nur Meckern geht nicht, mitmachen und sich einbringen ist gefordert
  • die Debatte und die Vermittlung politischer Ziele finde ich fast so wichtig, wie die richtigen politischen Ziele zu haben
  • Bürgernahes, auf das Wohl aller gerichtetes Handeln ist mir wichtiger als Geschäftsordnungsdebatten und juristische Haarspaltereien
  • Alle wichtigen Gedanken und Ideen sollten parteiunabhängig in die Entscheidungsprozesse des Stadtrates zum Wohle aller Bürger einfließen.

zurück zur: Kandidatenliste

zurück zur: Start-Seite

 
 

Guck mal, wer da guckt:

Besucher:261017
Heute:13
Online:1
 

Mitmachen statt weggucken

Jetzt Mitglied werden

 

Für uns in Berlin

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Für Hemer in Brüssel

Zur Internetseite von Birgit Sippel

 

Neuigkeiten

18.09.2018 07:44 Wichtiger Schritt für mehr Rechtssicherheit
Bundesministerin Katarina Barley hat einen guten Gesetzentwurf zur Bekämpfung missbräuchlicher Abmahnungen vorgelegt, der die Forderungen der Koalitionsfraktionen vom 15. Juni 2018 umsetzt. Der Gesetzentwurf schiebt missbräuchlichen Abmahnungen auf allen Rechtsgebieten einen Riegel vor. „Abmahnungen sind ein wichtiges Instrument um fairen Wettbewerb sicherzustellen, aber es gilt, Missbrauch zu verhindern, um sowohl kleine Unternehmen und Vereine ebenso

17.09.2018 15:44 Das Baukindergeld startet am 18. September
Für die SPD-Bundestagsfraktion ist das Baukindergeld ein Baustein für mehr bezahlbaren Wohnraum. Unsere Wohnraumoffensive ist ein Maßnahmenbündel für mehr Wohnungsbau und mehr Mietschutz. Unsere Ansage: Trendwende im Wohnungsbau jetzt. „Mit der SPD wurde das Baukindergeld ermöglicht. Es ist ein wesentlicher Baustein, um gerade Menschen mit Kindern die Eigentumsbildung zu ermöglichen. Die eigene Wohnung schafft soziale

17.09.2018 15:39 Freiwilligendienste statt Pflichtdienste
Mit seinen Vorstellungen und Initiativen zu einem Pflichtdienst für junge Menschen befindet sich Bundesgesundheitsminister Spahn auf einem Irrweg. Ein sozialer Pflichtdienst wäre verfassungswidrig und unvernünftig. So etwas ist mit der SPD-Bundestagsfraktion nicht zu machen. Wir investieren lieber in Freiwilligkeit statt in Zwang. „Bundesgesundheitsminister Spahn sollte sich lieber um ein zukunftsfähiges Gesundheitssystem und gute Pflege, statt

Ein Service von websozis.info