Header-Bild

SPD Hemer

Christian Gosch

Zur Person: Jahrgang 1973, verheiratet

Kontakt: Ihmerter Straße 300, Telefon 02372/969135, christian.gosch@arcor.de

Beruf: Rechtsanwalt

Hobbies / Interessen / Freizeitbeschäftigungen: Sport (Tischtennis), Schützenverein und zünftige Grillabende.

Ehrenamt/Vereinsmitgliedschaften: Abteilungsleiter im TSV Ihmert (Abteilung Tischtennis) Mitglied im BSV Ihmert, Artillerie (Kassierer) Politische Ämter und

Schwerpunkte: Sachkundiger Bürger im Ausschuss Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr Wirtschafts- und Umweltpolitik

Warum ich mich in der Kommunalpolitik / SPD engagiere: "Nur wer spricht, wird auch gehört."

  • Auf diesen Nenner kann man es bringen, um zu erklären, warum ich mich (kommunal-) politisch engagiere. Dabei ist es nicht so, dass mich Beruf und sonstige Verpflichtungen nicht auslasten würden. Nein. Wer etwas bewegen möchte, hin zu einer anderen und den eigenen Vorstellungen entsprechenden Politik, der muss die Haustüre verlassen und eine Gemeinschaft suchen, welche die eigenen politischen Ansichten jedenfalls im Kern teilt, nämlich eine Partei oder eine parteiähnliche Vereinigung.
  • Für mich ist von meiner politischen Grundhaltung als sozial aber auch liberal denkender Mensch nur die Sozialdemokratie in der Lage, eine ausgewogene soziale Politik zu gewährleisten, ohne dabei die Wirklichkeit an wirtschaftlichen Zwängen aus den Augen zu verlieren. Aus diesem Grunde bin ich 1997 in die SPD eingetreten. Zunächst nur passiv. Nach meinem Studium und dem Umzug nach Hemer habe ich dann, die Haustüre verlassen und bemühe mich seitdem, meine Kompetenz und meine Anregungen im Rahmen meiner Möglichkeiten als sachkundiger Bürger in die Fraktions- und Arbeitskreisarbeit der SPD-Fraktion Hemer einzubringen.

zurück zur: Start-Seite

 
 

Guck mal, wer da guckt:

Besucher:261017
Heute:18
Online:1
 

Mitmachen statt weggucken

Jetzt Mitglied werden

 

Für uns in Berlin

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Für Hemer in Brüssel

Zur Internetseite von Birgit Sippel

 

Neuigkeiten

19.08.2018 18:32 Sommerinterview mit Andrea Nahles
Berlin direkt – Sommerinterview vom 19. August 2018 Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende, im Gespräch mit Thomas Walde Hier geht´s zur Mediathek

19.08.2018 18:26 Die Zeit drängt: Das Mieterschutzgesetz muss jetzt kommen
Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist ernst. Der Entwurf des Mieterschutzgesetzes von Ministerin Dr. Katarina Barley setzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag um und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Wohnen in Deutschland bezahlbarer zu machen. Ein zügiger Abschluss des Gesetzes hat höchste Priorität, damit ein Inkrafttreten zum 01. Januar 2019 sichergestellt ist. „Angesichts der

17.08.2018 18:27 Erwarte vom Treffen Merkel und Putin Signal der Entspannung
An diesem Samstag trifft die Bundeskanzlerin auf den russischen Präsidenten. SPD-Fraktionsvize Post macht deutlich: Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die pragmatische Suche nach Lösungen muss im Vordergrund stehen. „Meine Erwartung ist, dass von dem morgigen Treffen von Kanzlerin Merkel und Präsident Putin ein Signal der Entspannung im deutsch-russischen Verhältnis ausgeht. Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die

Ein Service von websozis.info