Header-Bild

SPD Hemer

Markus Sprenger

Wahlbezirk 14/1 und 14/2 : Sundwig GmbH / Christliches Freizeitheim

Zur Person: Jahrgang 1985, ledig

Kontakt: Am Ballo 35, Hemer
Mail: ross-gellar@web.de

Beruf: staatlich anerkannter Erzieher und Momentan Studium der Erziehungswissenschaft an der TU Dortmund

Hobbies / Interessen / Freizeitbeschäftigungen:
Borussia Dortmund, M
usikkonzertbesuche, Beisammensein
mit Freunden


Politische Funktionen bei den Jusos / inder SPD:

  • Juso Kassenwart und stellv. Vorsitzender
  • SPD Fraktionsmitglied,
  • stellv. Mitglied im Ausschuß für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr,  mit besonderem Interesse für Themen über Kinder und Jugendliche sowie Bildung

Warum ich bei den Jusos / in der SPD bin:

  • Ich bin der SPD, weil ich für eine soziale Gesellschaft bin. Bei der SPD und den Jusos kann ich diese aktiv mitgestalten.
  • Gemäß dem Motto: „Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wäre nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.“ möchte ich auf der untersten politischen, der kommunalen, Ebene versuchen Veränderungen herbeizuführen.

Was mir politisch besonders wichtig ist: Kampf gegen Rechts, kostenlose Bildung für alle, generationsübergreifendes Miteinander. Besonders gut gefällt mir bei den Jusos und der SPD: Die Möglichkeit unser Leben vor Ort aktiv mtzugestalten.

zurück zur: Kandidatenliste

zurück zur: Start-Seite

zurück zur: zur Juso-Seite

 
 

Guck mal, wer da guckt:

Besucher:261017
Heute:46
Online:1
 

Unsere Landtagsabgeordnete

www.inge-blask.de

 

 

Mitmachen statt weggucken

Jetzt Mitglied werden

 

Für uns in Berlin

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Für Hemer in Brüssel

Zur Internetseite von Birgit Sippel

 

Neuigkeiten

21.09.2019 05:53 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. „Was wir hier tun, sichert Arbeitsplätze“, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz am Freitag nach der Einigung zwischen SPD und Union auf ein umfangreiches Klimapaket . Ein Maßnahmenpaket, mit dem die Bundesrepublik ihre verbindlichen Klimaschutz-Ziele für 2030 schaffen

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

18.09.2019 18:34 Michael Groß zu Betrachtungszeitraum Mietspiegel
Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss konnte die SPD einen weiteren Erfolg für die Stärkung des sozialen Mietrechts erreichen. Ab nächstem Jahr soll der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre im Mietspiegel erhöht werden. „Das ist auch ein großer Erfolg für Bundesjustizministerin Lambrecht, die das Thema Mietrecht zur Chefinnensache erklärt hat. Wir dämpfen

Ein Service von websozis.info