SPD Hemer

05.10.2018 in Stadtverband

Technischer Beigeordneter zu Gast bei der Mitgliederversammlung am 11.10.18

 

Am 11.10.2018 findet eine Mitgliederversammlung in der Gaststätte Stenner, Hönnetalstr. 226, statt. Um 19.30 Uhr erwarten wir den technischen Beigeordneten, Christian Schweitzer, der uns über die aktuellen Entwicklungen in der Innenstadt informieren wird. Wie sind die Antworten der Stadtentwicklung in Zeiten des Onlinehandels und des Aussterbens der Innenstädte? Nach dem Impulsvortrag von Herrn Schweitzer wollen wir hierüber diskutieren.

Gäste sind herzlich Willkommen!

 

19.09.2018 in Ratsfraktion

Demografie ist eine große Herausforderung für die SPD in Hemer

 

Seit Jahren setzen wir uns in Hemer für Demografie ein und beobachten die Umsetzung des 2013 beschlossenen Zielkonzeptes. Im Sozialausschuß wurde nun recht hitzig diskutiert. Als Fraktion bleiben wir weiter am Ball. Lesen Sie hierzu auch den Artikel aus der heutigen Ausgabe des IKZ:

 

05.09.2018 in Ratsfraktion

Besuch der SPD Fraktion bei "Wir in Ihmert"

 
Vertreterinnen und Vertreter der SPD zu Gast in Ihmert

Zu einem Gedankenaustausch traf sich die SPD Fraktion mit Vertretern von „Wir in Ihmert“ in den Räumlichkeiten des Bürgertreffs Berkenhoff.

Der Vorsitzende Alexander Tüshaus freute sich über das Erscheinen des Vorstandes der SPD-Fraktion und weiteren SPD Ratsvertretern und Kreistagsabgeordneten und informierte umfassend über die Aufgaben und Ziele des Vereins. 2016 wurde der Verein gegründet und hat mittlerweile 250 Mitglieder. Es werden regelmäßig Bürgerstammtische und verschiedene Aktionen angeboten.

 

24.08.2018 in Ratsfraktion

Barrierefreier Zugang zum Friedrich-Leopold-Woeste Gymnasium

 

Vor einigen Monaten haben wir einen Antrag für einen barrierefreien Zugang zum Gymnasium und somit auch zu den Ratssitzungen gestellt. Die CDU beantragt nun einen Planungsstopp. Hier die Anfrage bzw. der Antrag der SPD Fraktion:

 

17.03.2018 in Ratsfraktion

Unsere Anfrage zum Thema Demografie

 

die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Hemer stellt hiermit eine Anfrage zum Thema „Demografie“ für die nächste Sitzung des Rates, des Hauptausschusses oder des Sozialausschusses.

 

1. Welche konkreten Maßnahmen sind auf der Grundlage des 2013 beschlossenen „Zielkonzeptes Demografie“ seit dem letzten Workshop im Jahr 2015 umgesetzt worden?

 

2. Welches weitere Vorgehen bzw. welche Maßnahmen sind für 2018 und die Folgejahre geplant? 

 

Guck mal, wer da guckt:

Besucher:261017
Heute:47
Online:1
 

Mitmachen statt weggucken

Jetzt Mitglied werden

 

Für uns in Berlin

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Für Hemer in Brüssel

Zur Internetseite von Birgit Sippel

 

Neuigkeiten

12.10.2018 19:02 Oliver Kaczmarek und Ties Rabe: Wer Schulen zu politikfreien Räumen erklären will, hat nicht verstanden, wie Demokratie funktioniert
In immer mehr Bundesländern organisiert die AfD Meldeportale zur Denunziation von Lehrkräften. Dazu erklären anlässlich der heutigen Tagung sozialdemokratischer Bildungspolitikerinnen und –politiker aus Bund und Ländern in Berlin Oliver Kaczmarek, MdB, Beauftragter des SPD-Parteivorstandes für Bildungspolitik und Ties Rabe, Koordinator der SPD geführten Länder in der Kultusministerkonferenz: Nur wer über Politik diskutiert und sich eine eigene Meinung

11.10.2018 22:19 Schädliche Dieselabgase am Arbeitsplatz begrenzen
EU-Institutionen einigen sich auf strengere Werte für Dieselabgase Am Donnerstag, 11.Oktober 2018, erzielten EU-Kommission, Europäisches Parlament und Europäischer Rat überraschend ein Übereinkommen bei der Revision für krebserregende Stoffe in Dieselabgasen. „In der Lagerhalle, beim Bergbau oder im Güterverkehr leiden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer unter gesundheitschädigenden Abgasen. Europa sorgt nun endlich für mehr Schutz am Arbeitsplatz. Das

09.10.2018 14:49 Europa-SPD fordert Konsequenzen aus UN-Klimabericht
Der Weltklimarat hat am Montag, 8. Oktober 2018, einen Bericht über die negativen Folgen der Erderwärmung veröffentlicht. Er geht darauf ein, welche zusätzlichen politischen Maßnahmen nötig sind, um das Ziel des Pariser Abkommens zu erreichen. Im Weltklimavertrag wurde vereinbart, die Erderwärmung auf weit unter 2 Grad, möglichst sogar auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Der

Ein Service von websozis.info