SPD Hemer

Instandsetzung des Springbrunnen im Friedenspark

Ratsfraktion

Wir fordern die Instandsetzung des Springbrunnen im Friedenspark. Folgenden Antrag haben wir an die Verwaltung gestellt:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Fraktion der SPD im Rat der Stadt Hemer stellt hiermit folgenden Antrag:

Der Springbrunnen im Friedenspark wird im Jahr 2019 emeuert oder instandgesetzt. Die

erforderlichen Haushaltsmittel sind in den Haushaltsplan紐r 2019 einzustellen. Sofem Mittel

in der Finanzplanung ab 2020 eingeplant sind’Sind diese餌die Emeuerung oder

Instandsetzung auf 2019 vorzuziehen.

 

 

Begründung:

Neben der Unterhaltung des Friedensparks in Hemer, dessen Pflegezustand deutlich Verbesserungswürdig ist, SOll der defekte Springbrunnen im Friedenspark im Jahr 2019 emeuert oder instandgesetzt werden.

Der Friedenspark ist ein innerstädtisches Erholungsgebiet für Jung und Alt. Die Verwaltung weist in der Vorlage zum Betriebsausschuss auf den schlechten Zustand des Friedensparks hin. Der Springbrunnen ist seit Jahren defekt. Im Hinblick auf die Nutzer des Parks (Altenheime, Schulen, Kindertagesstätte und Anwohner) ist dies insgesamt nicht mehr hinnehmbar.

 
 

Guck mal, wer da guckt:

Besucher:261017
Heute:16
Online:2
 

Unsere Landtagsabgeordnete

www.inge-blask.de

 

 

Mitmachen statt weggucken

Jetzt Mitglied werden

 

Für uns in Berlin

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Für Hemer in Brüssel

Zur Internetseite von Birgit Sippel

 

Neuigkeiten

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

Ein Service von websozis.info