SPD Hemer

Instandsetzung des Springbrunnen im Friedenspark

Ratsfraktion

Wir fordern die Instandsetzung des Springbrunnen im Friedenspark. Folgenden Antrag haben wir an die Verwaltung gestellt:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Fraktion der SPD im Rat der Stadt Hemer stellt hiermit folgenden Antrag:

Der Springbrunnen im Friedenspark wird im Jahr 2019 emeuert oder instandgesetzt. Die

erforderlichen Haushaltsmittel sind in den Haushaltsplan紐r 2019 einzustellen. Sofem Mittel

in der Finanzplanung ab 2020 eingeplant sind’Sind diese餌die Emeuerung oder

Instandsetzung auf 2019 vorzuziehen.

 

 

Begründung:

Neben der Unterhaltung des Friedensparks in Hemer, dessen Pflegezustand deutlich Verbesserungswürdig ist, SOll der defekte Springbrunnen im Friedenspark im Jahr 2019 emeuert oder instandgesetzt werden.

Der Friedenspark ist ein innerstädtisches Erholungsgebiet für Jung und Alt. Die Verwaltung weist in der Vorlage zum Betriebsausschuss auf den schlechten Zustand des Friedensparks hin. Der Springbrunnen ist seit Jahren defekt. Im Hinblick auf die Nutzer des Parks (Altenheime, Schulen, Kindertagesstätte und Anwohner) ist dies insgesamt nicht mehr hinnehmbar.

 
 

Guck mal, wer da guckt:

Besucher:261017
Heute:42
Online:2
 

Unsere Landtagsabgeordnete

www.inge-blask.de

 

 

Mitmachen statt weggucken

Jetzt Mitglied werden

 

Für uns in Berlin

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Für Hemer in Brüssel

Zur Internetseite von Birgit Sippel

 

Neuigkeiten

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info