SPD Hemer

06.05.2019 in Europa

SPD Truck hält auch in Hemer

 
Foto: SPD

Der SPD-Truck hält auf seiner Kommt-zusammen-Tour auch in Hemer!!!

Wir sind sehr stolz, dass der SPD Truck auch in Hemer Station macht!
Am Mittwoch haben Sie die Gelegenheit sich über die Europawahl zu informieren. Unsere Europaabgeordnete Birgit Sippel wird ebenfalls von 13.00 bis 14.30 Uhr vor Ort sein. Der Truck steht vor Edeka auf dem Hademareplatz. Wir freuen uns mit Ihnen bei frischen Waffeln und Filterkaffee ins Gespräch zu kommen! 
#europaistdieantwort #spdhemer

 

06.05.2019 in Europa

Birgit Sippel zu Gast in Hemer

 
Inge Blask (MdL), Birgit Sippel (MdeP) und Thomas Fischer (Ortsverein SPD)

 

Trotz vollem Terminkalender hat sich die Europaabgeordnete Birgit Sippel am Samstag viel Zeit im Restaurant Ess-prit  genommen, um den Zuhörerinnen und Zuhörer ihre Ziele  für Europa vorzutragen. 

So setzt sich Birgit Sippel  besonders für die einheitlichen sozialen Standards ein.

Auch im Bestand gegen China und Amerika müsse Europa fest zusammenhalten. 

Besonders wichtig ist ihr auch,  wie es für die vielen im Kreis lebenden Briten nach dem Brexit weitergeht.  „Hier dürfen auf keinen Fall Nachteile für die Menschen entstehen“, so die engagierte Europaabgeordnete.

 

 

Anke Strehl

 

30.04.2019 in Europa

Brexit, Bier und Bürger im Ess-pri

 
Unsere MdeP Birgit Sippel. Foto: European Union 2019

Hiermit laden wir recht herzlich zum Europastammtisch ins Ess-pri ein.

Unter dem Titel „Brexit, Bier und Bürger – die Zukunft Europas“ wollen wir alle Belange der Europäischen Union  beleuchten und diskutieren. Unsere Europaabgeordnete Birgit Sippel sowie die Landtagsabgeordnete Inge Blask freuen sich auf Sie und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung. Beginn ist um 17 Uhr! 

Also, Samstag im Ess-pri!!!

 

12.04.2019 in Ortsverein

Wir wünschen schöne Ferien!

 
Genießt den Frühling!!!
 

12.04.2019 in Ratsfraktion

Handlungskonzept Wohnen für Hemer

 

Derzeit werden neue Baugebiete erschlossen bzw. geprüft, wo neue Baugebiete in Hemer entstehen können. Mit dem neuen Landesentwicklungsplan wird dies auch weiter gefördert. Das begrüßt die SPD Fraktion und empfiehlt der Verwaltung hierzu ein Handlungskonzept zu entwickeln. „ Ich denke wir sollten für die Menschen in Hemer nicht nur Bauland für Einfamilienhäuser zur Verfügung stellen, sondern auch als Stadt stärker Verantwortung für das Thema Wohnen übernehmen. Dazu fehlt uns aber jegliche Datengrundlage und auch eine zentrale Steuerung in der Verwaltung,“ so die heimische Landtagsabgeordnete Inge Blask.

Um dieses Thema anzugehen, schlagen die Sozialdemokraten ein Handlungskonzept vor, dass ein zentrales Steuerungsinstrument geschaffen werden soll, um die komplexen Zielsetzungen der Wohnungspolitik in einer abgestimmten Gesamtstrategie zu bündeln und den Wohnungsmarkt gezielt zu steuern. Das Konzept soll auf einer detaillierten Analyse der Rahmenbedingungen des Hemeraner Wohnungsmarktes, ein daraus abgeleitetes Leitbild und Zielsetzungen für die zukünftige Entwicklung des Wohnungsmarktes enthalten.

 

Anke Strehl

Pressesprecherin SPD Fraktion

 

Guck mal, wer da guckt:

Besucher:261017
Heute:48
Online:3
 

Unsere Landtagsabgeordnete

www.inge-blask.de

 

 

Mitmachen statt weggucken

Jetzt Mitglied werden

 

Für uns in Berlin

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Für Hemer in Brüssel

Zur Internetseite von Birgit Sippel

 

Neuigkeiten

21.09.2019 05:53 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. „Was wir hier tun, sichert Arbeitsplätze“, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz am Freitag nach der Einigung zwischen SPD und Union auf ein umfangreiches Klimapaket . Ein Maßnahmenpaket, mit dem die Bundesrepublik ihre verbindlichen Klimaschutz-Ziele für 2030 schaffen

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

18.09.2019 18:34 Michael Groß zu Betrachtungszeitraum Mietspiegel
Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss konnte die SPD einen weiteren Erfolg für die Stärkung des sozialen Mietrechts erreichen. Ab nächstem Jahr soll der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre im Mietspiegel erhöht werden. „Das ist auch ein großer Erfolg für Bundesjustizministerin Lambrecht, die das Thema Mietrecht zur Chefinnensache erklärt hat. Wir dämpfen

Ein Service von websozis.info