Header-Bild

SPD Hemer

Ratsfraktion

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die SPD-Fraktion ist ein verlässlicher Partner für die Stadt Hemer. Bildungs- und Erziehungsangebote haben für uns höchste Priorität. Wir setzen uns für ein modernes und zukunftsfestes Schulsystem in Hemer ein. Dazu gehören gute Schulgebäude. Die städtische Infrastruktur muss in den nächsten Jahren „auf Vordermann“ gebracht werden. Dazu müssen das Straßennetz, die Gewerbegebiete, die Gebäude und die Kommunikationsnetze (schnelles Internet) weiterentwickelt und teilweise erneuert und renoviert werden. Dabei ist die Steuer- und Abgabenlast in Hemer zu beachten, die nicht weiter steigen darf.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Hans-Peter Klein

Fraktionsvorsitzender der SPD Hemer
 
weitere Informationen über Hans-Peter Klein
 

Guck mal, wer da guckt:

Besucher:261017
Heute:88
Online:1
 

Unsere Landtagsabgeordnete

www.inge-blask.de

 

 

Mitmachen statt weggucken

Jetzt Mitglied werden

 

Für uns in Berlin

Zur Internetseite von Dagmar Freitag

 

Für Hemer in Brüssel

Zur Internetseite von Birgit Sippel

 

Neuigkeiten

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

27.03.2020 19:07 Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus halten an, um Leben zu retten
Wann haben die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ein Ende? „Das wird mindestens noch ein paar Wochen anhalten.“, so SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas. Die Rettung von Leben hat Vorrang. „Wann wird alles wieder so, wie es mal war? Die Frage stellen wir uns alle – aber noch ist es zu früh, über ein Ende der Maßnahmen zu

Ein Service von websozis.info